Whisky aus USA

Der Bulleit Small Batch Straight...

Bulleit Small Batch Straight Rye

Der Bulleit Small Batch Straight Rye wird zu 95% aus Roggen und zu 5% au...
CHF 45,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
Blantons Single Barrel Special R...

Blanton's Single Barrel Special Reserve

Blantons Single Barrel Special Reserve ist wie alle Blantons Bourbons we...
CHF 52,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
WhipperSnapper wird in einem Pot...

Whipper Snapper Whisky

WhipperSnapper wird in einem Pot-Still-Verfahren aus 79% Mais und 21% Ge...
CHF 56,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
Colonel James E. Pepper war ein ...

1776 - Straight Bourbon Whiskey (James E. Pepper)

Colonel James E. Pepper war ein legendärer Bourbon-Aristokrat. Er bestri...
CHF 59,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
Durch die zwölf jährige lagerung...

Jim Beam Signature Craft

Durch die zwölf jährige lagerung in amerikanischen Eichenfässer ist der ...
CHF 69,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
TOP
J.R. Ewing Private Reserve Straight Bourbon Whiskey

J.R. Ewing Private Reserve Straight Bourbon Whiskey

Der JR Ewing Private Reserve Bourbon Whiskey kommt aus den USA/Kentucky ...
CHF 69,00
inkl. 7.7 % MwSt., zzgl. Versand
Details
Europäische Einwanderer brachten das Handwerk der Whisky-Herstellung in die neue Welt. Heute wird die Whiskyproduktion in den USA hauptsächlich von einigen grossen Brennereien dominiert, welche überwiegend in Kentucky oder Tennessee heimisch sind. Daneben gibt es noch viele kleinere Hersteller, die sich über das ganze Land verteilen.

Im Laufe der Jahrzehnte wurden traditionelle irische und schottische Destillationsmethoden verändert und Rohstoffe wie Mais, Roggen und Weizen der traditionellen Gerste vorgezogen. Um einen milden Geschmack zu erreichen und die Reifezeit zu verkürzen, wird der frischgebrannte Whisky in den USA üblicherweise in angekohlten Fässern gereift. Dabei werden viele verschiedene Sorten von Whisky produziert: Corn Whiskey, Rye Whiskey, Moonshine, Bourbon, Tennessee Whiskey, Single Barrel Whiskey oder Small Batch Whiskey. Viele von diesen Sorten genügen allerdings den strengen Bestimmungen der Europöischen Union für Whisky nicht. Einige von ihnen haben beispielsweise eine klare Farbe und lagern deutlich weniger lang als drei Jahre. Generell liegt amerikanischer Whisky selten länger als 12 Jahre im Fass.

Wie in Irland wird auch in den USA das Wort Whisky mit einem zusätzlichen «e» geschrieben (Whiskey). 
 
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 neuen Artikeln)